Gigs & Dates

2016

09.04.16 Carls 70er Nacht [mit Ashbone und Ozzbourne] - Eckernförde

17.06.16 NetUSE Bühne - Kieler Woche [22h]

08.10.16 Party Gig - privat

14.10.16 Land-Art - Havetoftloit

NEWS 01/08/2016

Livemitschnitt im Mix!

NEWS 22/02/2016

"Stormbringer" auf der Setliste. Über 2Std. Liveset!

CHILD IN TIME - Deep Purple Cover aus Kiel

Gillan, Blackmore, Paice & Co. – sie haben Rockgeschichte geschrieben. Vier Jahrzehnte lang.

Seit 2005 schreiben wir sie neu, aber noch nie in besserer Besetzung als jetzt. Ganz nah am Original, aber mit unserem eigenen Stil. Unverwechselbar, einprägsam, filigran. Mit neuem Drive für alte Hits. Fünf spielerfahrene Instrumentalisten, eine Mission:
Das ultimative Rock- Liveerlebnis mit den charakteristischen Gesangs-Exstasen, den legendären Funkenflügen zwischen Gitarre und Orgel, Groove und Energie ...von Japan nach Kiel!
CHILD IN TIME - Deep Purple Cover aus der Hafenstadt Kiel.

COME TASTE THE BAND!






Child in Time - Bandchronik


Herbst 1998: Christian Rogge + Gerhard Radek suchen und finden einen Übungsraum in Preetz und trommeln Mitspieler zusammen, zunächst Improvisationen im Stil des 80er-Jahre-Rock.
Ca. Mitte 1999: Der Gymnasiallehrer Peter Borm als Schlagzeuger schleppt einen völlig ungeeignet erscheinenden, langhaarigen Gitarristen mit, dem er vermutlich aus Resozialisierungsgründen eine Chance in einer aus begnadeten Virtuosen bestehenden, aufstrebenden Rock-Combo geben will. Sei es drum. Die Dinge nehmen ihren Lauf. Die Band nennt sich UND. Besetzung: Peter Borm (dr), Christian Rogge (voc), Olaf Thiemer (git), Matthias Orlitz (git), Gerhard (Gerdi Guitar) Radek (b). Mitte 2000 erscheint die CD „pages we turn“. (Gerds Fazit: „Hammergeile Eigenkompositionen. Perlen vor die Säue.“) Live-Auftritte mit eigenen und gecoverten Rocknummern, legendärer Auftritt zur Weihnachtsfeier der Alt-Herren-Fußballer der Schellhorner Gilde.

2005 - Personalwechsel / Namenwechsel / Stilwechsel:
Mark I: Christian & Olaf verlassen die Truppe, Felix Brix (keyb) und Jörn Evert (voc) verstärken und beleben die Band. Stilistisch wird ausschließlich Deep Purple gecovert, um das Profil zu schärfen und die gemeinsam entdeckte Leidenschaft für diese Rockband auszuleben.. Die Band nennt sich nun: „Child in Time“. Kontakt unter Anderem zu Veranstaltern für „Musiker mit Behinderungen“: Daraus folgen Auftritte in München, Braunschweig, Rendsburg Hohe Wacht. Daneben Kieler Woche, Sommerfest in Koserow (Insel Usedom), Greenfields Kiel, Roxy Flensburg, Schusterfest Preetz etc.

2012 – Personalwechsel:
Mark II: Peter Borm verlässt aus gesundheitlichen Gründen die Band, seinen Platz nimmt Jochen Steinberg ein. Peters Abschiedskonzert am 02. Juni 2012 in der Kieler Waldschänke.

2013 – Personalwechsel:
Mark III: Felix Brix verlässt die Band. Christopher Town kam, sah und blieb. Kieler Woche –Auftritte. Jörns letzte Auftritte mit uns. Danach verläßt er die Band aus beruflichen Gründen.
Jochen Steinberg erklärt im April 2014 seinen Rücktritt. Olli Fietz hilft interimsweise während der Proben am Schlagzeug aus.

2014 – Erneuter Besetzungswechsel: Mark IV
Arne Danklefsen und Nils Krüger kommen hinzu und verstärken ein sich immer weiter festigendes Gefüge. Schnell sind sich alle einig: „Das isses.“ Arne brilliert im Gesang bei den Gillan-Klassikern, Nils gibt dem Sound Macht und beide der Band insgesamt blendende Laune. Chris Town Hammond und Keyboards, Arne Danklefsen Gesang, Nils Krüger Schlagwerk, Matze Orlitz Gitarre, Gerd Radek am Bass.


Und die Geschichte geht weiter ...